Adopt Srebrenica Adopt Srebrenica Internationale Woche 2010

Project Leaders Kurze Geschichte des Projekts Internationale Woche 2010
Internationale Woche 2009 Internationale Woche 2008 Internationale Woche 2007 Dayton Tagung 2008 Reise 11 Juli in Srebrenica kosovo Kontakte Link Reise nach Straßburg März 2009 Studienreisen nach Bosnien und Herzegowina
(14) Adopt Srebrenica Group (6) as / Srebrenica Erleben 2010 (3) as-Gedenkreisen 11 Juli 2009 (52) Bz-Dayton -Meeting Trento 06-16 (15) Bz-Dayton Culture 06.17 (6) Bz-Dayton Eurac 15.06 (5) Bz-Dayton faces (10) Bz-Dayton Master Meeting 06.17 (13) Bz-Dayton Meeting with local institutions 06.16 (2) Bz-Dayton-Conference 06.17 (17) Cooperation for memory 2011 (36) in Strassburg 2009 (26) Internat. Woche 2008 (37) internat. woche 2008-2 (17) Internationale Woche 2009 (28) internationale Woche 2014 (52) Internaz. Woche 2007 (9) Srebrenica - Potocari 11.7.2007 (9) Srebrenica 11.7.2005 (9) Srebrenica 11.7.2005 (4) Srebrenica 11.7.2006 (6) srebrenica-mars mira 2010 (8) Tuzla - Modena City Ramblers (4) Tuzla 07.2006 (9) Tuzlanska amica (13)

Doživite Srebrenicu – Srebrenica erleben

17.8.2010

4. Internationale Gedenkwoche in Srebrenica

Aus TIP.ba -tuzlanski info portal  

Die Gruppe der Alexander Langer Stiftung wurde vom Bürgermeister von Tuzla, Jasmin Imamovic willkommen geheißen. Sie kamen auch dieses Jahr wieder, um in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Tuzslanska Amica die Internationale Gedenkwoche zu veranstalten. Die Gruppe bestand aus Vertretern der Alexander-Langer-Stiftung, einer Delegation der Gemeinde Venedig und einer gruppe Studenten des Masters für Friedensarbeiter und internationalen Konfliktmediatoren. An den Tätigkeite der diesjährigen Ausgabe der Gedenkwoche nahmen dieses Jahr auch 16 Studenten aus verschiedenen Städten Bosnien Herzegowinas teil, von denen einige auch aktiv am Projekt Adopt Srebrenica beteiligt sind.

Aus tuzlarije -bhstring.net   

Der Bürgermeister von Tuzla begrüßt die italienischen Gäste, die von der Alexander-Langer-Stiftung gemeinsam mit der Vereinigung Tuzlanska Amica nach Bosnien Herzegowina für die vierte Internationale Gedenkwoche gebracht worden sind. Die Willkommensworte, die der Bürgermeister von Tuzla Jasmin Imamovic an die Gruppe gerichtet hat, die an der Gedenkwoche teilnehmen wird (Tuzla-Sarajevo-Srebrenica vom 1. Bis 7. August) beinhalteten Danksagungen und Anerkennung für die Tätigkeit, die die Alexander-Langer-Stiftung und Tuzlanska Amica bisher geleistet haben, insbesondere was die Internationale Gedenkwoche anbelangt, in Anbetracht der Tatsache, dass „wir uns heute immer noch in Situationen befinden, in denen der Völkermord, der sich in unserem Gebiet während der Balkankriege abgespielt, viele zivile Opfer gefordert und in unseren Städten vielen Schaden angerichtet hat geleugnet wird“, hat der Bürgermeister hervorgehoben, der auch einen Gedanken an Alexander Langer gewidmet hat, einem Pazifisten, der das Lebensmodell der Stadt Tuzla, das auf Toleranz und Zusammenleben verschiedener Ethnien aufgebaut war, geschätzt hat.

Aus prijateljisrebrenice.org

Eine Gruppe italienischer und bosnischer Studenten nimmt in diesen Tagen an der Internationalen Gedenkwoche teil, dessen diesjähriges Motto „Srebrenica erleben“ sein wird. Nach Tuzla und Sarajevo sieht das Programm Aktivitäten in Srebrenica vor, mit dem Fokus auf dem touristischen Potential für dir Zukunft der Stadt und mit einer Reihe an Workshops über Wiederversöhnung und Zusammenleben. Die italienischen Jugendlichen haben durch einen besuch beim Gedenkmuseum in Potočari die Möglichkeit gehabt, die Begebenheiten der jüngsten Vergangenheit Srebrenicas kennen zu lernen.

Edi Rabini von der Alexander-Langer-Stiftung meinte, dass der Aufenthalt in Srebrenica und die direkte Erfahrung einer Realität wie jene Srebrenicas den italienischen Studenten sehr nützlich sein wird, um die geschichtlichen Begebenheiten des Krieges von 1991-1995 kennen zu lernen und eine Abschlussarbeit am Endes ihres Studienganges zu verfassen.

Andrea Rizza, Koordinator des Projekts Adopt Srebrenica, informierte, dass den Teilnehmern an der Initiative ein Text ausgeteilt wird, der einige Gedanken Alexander Langers zum Thema Zusammenleben beinhaltet, über den später gemischte italienisch-bosnische Workshops gehalten werden, deren Ziel es sein wird, gemeinsam über die Zukunft Srebrenicas hinsichtlich der Widerversöhnung und des multi-ethnischen und multi-kulturellen Zusammenlebens zu reflektieren. Zu diesem Thema werden im Rahmen der Internationalen Gedenkwoche auch Tagungen und Vorlesungen gehalten. Wie jedes Jahr wird es auch heuer ein Rahmenprogramm mit kulturellen und künstlerischen Eingaben geben.

Aus sarajevo-x.com, srebrenica.in und prijateljisrebrenice.org

Zum vierten Mal in Folge organisiert die Alexander-Langer-Stiftung in Srebrenica die Internationale Gedenkwoche.

Aktivitäten, Treffen und Events zwischen Tuzla, Sarajevo und Srebrenica (vom 1. Bis zum 4. August) – Eröffnung am Donnerstag, 4. August im Dom Kulture in Srebrenica mit dem Konzert der Gruppe „Stari Grad“ – Fokus auf dem touristischen Potential für die Zukunft von Srebrenica und auf einer Serie von Workshops über den Text von Alexander Langer „Zusammenleben – Suživot“.

Die Teilnehmer an der Internationalen Gedenkwoche werden auch die Möglichkeit haben, einige touristisch interessante Orte der Gemeinde Srebrenica zu besichtigen. Dr. Almir Pašagić wird eine Konferenz halten über die therapeutischen Wirkungen der Thermalwässer von Crni Guber.

Aus tuzlarije -bhstring.net   

Im Rahmen des internationalen Events Kaleidoskope wird eine Gruppe italienischer Tänzer der Tanzgruppe Motus aus Siena einige Workshops halten und eine Vorstellung des Theaterstücks „Rendez-vous“ im Nationaltheater in Tuzla.

Hier sehen Sie die Aufführung von „Rendez-vous“ im Rahmen des internationalen Events „Kaleidoskope“, das von der Stadtgemeinde Tuzla organisiert wird. Das Projekt „Motus – Moving to Peace“ wird in Srebrenica weiter gehen, parallel zu den Aktivitäten der Internationalen Gedenkwoche, die zum vierten Mal hinter einander von der Alexander-Langer-Stiftung gemeinsam mit Tuzlanska Amica im Rahmen des Projekts Adopt Srebrenica organisiert wird und innerhalb der eine Reihe von Workshops für Jugendliche der Stadt Srebrenica angeboten werden.

Außerdem können Sie hier weitere Reiseberichte lesen und eine Bildgalerie betrachten.  

pro dialog