pro dialog

News

 Bosnisches Abendessen (27.1.2012)
Einladung - Bozen, 5.Juli - PRO EUROPA

 

Freitag, 5. Juli, 17.00 Uhr – Kulturzentrum Trevi, Kapuzinergasse 28, Bozen

Öffentliche Debatte: PRO EUROPA - Einige gute Gründe, welche die Europäische Union wünschenswert machen. EINE BILANZ....ZUM WIEDERLANCIEREN

Im Mai 2019 wurden rund vierhundert Millionen Europäer zu den Wahlen aufgerufen, um ihre Vertreter in Strassburg zu wählen. Mit der Broschüre PRO-EUROPE haben wir einen Beitrag zur Diskussion geleistet, der Informationen und Überlegungen über die Erfolge, aber auch über die Probleme, die noch mit dem Aufbau Europas verbunden sind, liefern sollte.

Ein mehrsprachiger Dialog, der von Redakteuren und Interwieten des von Una Città und Langer Stiftung publizierten Heft eingeführt wird.

Mit:

BETTINA FOA - Wissenschaftlicher Ausschuss der Langer Stiftung

BARBARA BERTONCIN - Herausgeberin der Zeitschrift UNA CITTA' - Forlì

PAOLO BERGAMASCHI - Berater des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments.

UMBERTO CINI - Dolmetscher in der Abgeordnetenkammer

SIMONETTA NARDIN - Expertin für Kommunikation und internationale Beziehungen

FRANCESCO PALERMO - Eurac Research Bozen

GIANNI TAMINO - Biologe, ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments

Das Heft kann unter www.unacitta.it/flip/proeuropa gelesen und heruntergeladen werden.

www.alexanderlanger.org/it

 

Mit Unterstützung von: Autonome Provinz Bozen, Stadt Bozen, Autonome Region Trentino - Alto Adige/Südtirol